Publikumspreis

Publikumspreis für Chloé Aïcha Boro

Beim 9. afrikanischen Filmfestival “Augen Blicke Afrika” haben wir zum ersten Mal einen Publikumspreis zu vergeben. Die Auszeichnung für die beste Regie ist verbunden mit 500.- €,  gesponsert von der renomierten Hamburger Speditionsfirma Netfreight
Die Zuschauer*innen konnten über 14 Spiel- und Dokumentarfilme abstimmen. Viele Produktionen erhielten die Bewertung gut oder sehr gut, sodass es am Ende ein sehr enges Kopf an Kopf Rennen gab.
Gewonnen hat der Film „LE LOUP D’OR DE BALOLÉ“ der französisch-burkinischen Autorin und Regisseurin Chloé Aïcha Boro. Ihre dritte Produktion wurde schon beim Filmfestival FESPACO 2019 als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet. Der Film spielt im Herzen von Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso, in einem Granitsteinbruch, in dem fast 2.500 Menschen, Erwachsene und Kinder, unter härtesten Bedingungen schuften.
Wir freuen uns mit der Preisträgerin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.