Ausstellungen

Ort: Gängeviertel
Zeit: ab Sonntag, 16.09.2018

Im Gängeviertel werden während zweier Wochen zwei Wandbilder unter Anleitung des bekannten Künstlers Docta aus dem Senegal mit Hamburger Jugendlichen zum Thema „Flüchten oder Standhalten“ konzipiert und erstellt.

Amadou Lamine Ngom aka „Docta“ ist einer der bekanntesten und aktivsten Künstler in der Hip Hop Szene. Als Graffiti-Künstler sind seine Werke überall in Dakar zu sehen. Er entwirft CD Cover und seine eigene Mode.

Seit 2016 organisiert er ein internationales Graffiti-Festival „ Festi-graff“, zu dem Künstler aus aller Welt eingeladen werden. Unter seiner Anleitung wird an mehreren Tagen ein Wandbild mit Hamburger Jugendlichen
zum Thema „Flüchten oder Standhalten“ konzipiert und erstellt.