Film

Kaniama Show

Belgien / D.R. Kongo, 2018, R.: Baloji, 24 Min., OF, engl. UT

„Kaniama Show“ ist eine köstliche, ironische Satire über ­geheime Absprachen von Staatsmännern und Medienkonzernen in einem fiktiven Land auf dem afrikanischen Kontinent. Der Film ist einer dort üblichen Varieté-Show am Sonntagnachmittag nachempfunden, in Szene gesetzt im 70er-Jahre-Look. Mit solchen Unterhaltungsshows werden, laut Baloji, die Positionen der ­Herrschenden unters Volk gebracht, um deren Macht zu festigen und kritische Stimmen auszuschalten.
Baloji wurde im Kongo geboren, lebt aber seit vielen Jahren in Belgien. Er ist ein ­vielseitiger Künstler, Musiker, Dichter, Filmregisseur, ein Mann mit vielen Bildern und Ideen. Sein Name „Baloji“ bedeute auf Swahili „Mann der Wissenschaft“.