Virtual Reality Filme 2020

VR-Filme in der Bücherhalle Altona

Ottenser Hauptstraße 10 (Mercado) • 22765 Hamburg • Telefon: 040 / 39 68 92

Vom 2. bis 4.11. präsentieren wir im Rahmen unseres Filmfestivals in Kooperation mit der ­Bücherhalle Altona eine Reihe von Virtual Reality (VR)-Filmen junger afrikanischer Künstler. Virtual Reality (VR) ist eine Technologie, die sich zwischen Film, bildender Kunst, ­Gaming und anderen Disziplinen bewegt.
Am 2.11. um 18.30 Uhr wird die Reihe eröffnet mit einer kurzen Einführung in Technik und ­Ästhetik der Virtual Reality Produktionen. Anschließend können die Filme gesehen und ­diskutiert werden.

Mo. 02.11. bis Mi. 04.11.

Bücherhalle Altona: Eintritt frei. Am 2.11. ab 18:30.
Weiterhin können die Filme am 3. und 4.11. von 14:00 bis 18.30 in den Räumen der Bücherhalle angesehen werden.
Subira poster

Lagos at Large

VR, Nigeria, R.: Jumoke Sanwo,
31 Min., OF,  UT

Subira poster

Le Lac

VR, Chad / Kenya / Zimbabwe, R.: Nyasha Kadandara,
9 Min., OF,  UT

Subira poster

Azimuth

VR, Südafrika, R.: Nirma Madhoo,
7 Min., OF,  UT

Subira poster

HERE

VR, Südafrika, R.: Shelley Barry,
10 Min., OF,  UT