Malagasy Mankany

Madagaskar 2012, R.: Haminiaina Ratovoarivony,
93 Min., OF m. engl. UT. Mit Haminiaina Ratovoarivony, Mahon Andoniaina, Ben Elissar, Hamy Ratovo

Malagasy MankanyAls Jim’s Vater plötzlich schwer erkrankt, macht er sich mit zwei Freunden und einer jungen Inderin auf eine lange Reise quer durch Madagaskar. Dieser Trip entpuppt sich als eine abenteuerliche Reise, konfrontiert mit Kriminalität, Polizei und Militär. Auch unter den vier jungen Leuten im Auto entwickeln sich allerlei emotionale und rassistisch motivierte Verstrickungen. Das Roadmovie zeigt mit viel Humor die absurden Realitäten der madagassischen Gesellschaft auf.

 Haminiaina Ratovoarivony (Hamy Ratovo), geb. 1977  in Antananarivo, Madagaskar. Nach dem Soziologiestudium in seiner Heimat absolviert er ein Filmstudium in Frankreich, heute lebt er in Chicago.

Der Film „Malagasy Mankany“ ist das Erstlingswerk von Haminiaina Ratovoarivony, der sich damit als Autor, Schauspieler und Produzent vorstellt.

Malagasy Mankany

Filmfotos „Malagasy Mankany“


Zurück