Vorschau 2016

AUGEN BLICKE AFRIKA 2016 – Vorschau

Auch 2016 wird es wieder ein afrikanisches Filmfestival „Augen Blicke Afrika“ geben. Vom 3. bis zum 13. November 2016 widmen wir uns im Studio-Kino dem Schwerpunkt „Sisters of the Screen – African Women in Cinema“.

In der Elfenbeinküste, in Kamerun, Nigeria, Zimbabwe und Südafrika gründeten Frauen in den letzten Jahren Filminitiativen, Produktionsfirmen, Casting-Agenturen, Kulturvereinigungen und riefen Frauen-Filmfestivals ins Leben. Immer mehr Frauen stehen nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera. Beim panafrikanischen Filmfestival FESPACO übernahmen sie 2013 auch erstmals den Vorsitz sämtlicher Jurys.

Mit unserer Filmauswahl wollen wir diesem künstlerischen Aufbruch und Ausdruck von Frauen im afrikanischen Kino Rechnung tragen. Als Gäste laden wir Regisseurinnen aus Afrika zu spannenden Diskussionen ein.

Bereits in den Vorjahren haben wir schon eng mit FilmInitativ Köln e.V. zusammengearbeitet. In diesem Jahr haben wir die Zusammenarbeit weiter intensiviert und beteiligen uns an deren bundesweiten Projekt „Sisters in African Cinema“, das durch die Kulturstiftung des Bundes gefördert wird. Die Förderung ermöglichte die Untertitelung zahlreicher Filme auch unseres.

Natürlich wird es neben den Filmen zum Schwerpunkt auch weitere cineastische Highlights geben.

Noch sind wir in den Vorbereitungen, dem Besorgen der Filme, dem Einladen von Gästen etc. Aber schon bald wird das Programm stehen und aktuelle Informationen können auf dieser Webseite abgerufen werden. Bis dahin bitten wir noch um ein bißchen Geduld.

Das Team von „Augen Blicke Afrika“